Die ermittelten Daten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck

Über die folgenden Links kannst du dir die einzelnen Werte ansehen:

Lufttemperaturen, Bodentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck

Lufttemperatur des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Lufttemperatur des Wärme- und Luftfeuchtigkeitssensors DHT22 im ersten externen Gehäuse der Wetterstation, Lufttemperatur des Wärmesensors DS18B10 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Bodentemperatur des Wärmesensors DS18B20(wasserdicht) im Erdboden unterhalb der Wetterstation, Luftfeuchtigkeit des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Luftfeuchtigkeit des Wärme- und Luftfeuchtigkeitssensors DHT22 im ersten externen Gehäuse der Wetterstation, Luftdruck des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation.

Lufttemperaturen, Bodentemperatur, Luftfeuchtigkeiten, Luftdruck


Windstärke, Windrichtung, Niederschlag, Helligkeit



Windgeschwindigkeit


Windrichtung


Regenmenge


Lichtwert des LDR(1) im externen Gehäuse der Wetterstation, Ausrichtung nach oben:


Lichtwert des LDR(2) im zweiten externen Gehäuse der Wetterstation, Ausrichtung nach Osten:


Mittelwert der Lufttemperatur:


In Planung: Für den Winter ist eine gefederte und mit Kippschaltern/Reed-Kontakten ausgestattete Platte vorgesehen, welche auf Schneefall reagiert.

Alle gemessenen Daten zusammengefaßt:


Alle Planungen, die Ausgabe  der Messwerte in HTML/CANVAS mit anschaulichen Grafiken abzubilden scheiterten daran, daß der Provider kein CANVAS unterstützt. Und da die Daten dynamisch auf einer MYSQL/MariaDB auf einem Raspberry Pi gespeichert und gelesen werden, macht eine lokale Erzeugung mit Übergabe der generierten HTML auch keinen Sinn. Also werden die Diagramme wie schon bei der alten Version mit dem RRDTOOL erzeugt und an die Homepage übertragen.

 

 


Zurück zur neuen Wetterstation


Commentum
Der Einfall, die Lüge, die Erdichtung
E-Mail
Infos