Die ermittelten Daten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck

Über die folgenden Links kannst du dir die einzelnen Werte ansehen:

Lufttemperaturen, Bodentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck

Lufttemperatur des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Lufttemperatur des Wärme- und Luftfeuchtigkeitssensors DHT22 im ersten externen Gehäuse der Wetterstation, Lufttemperatur des Wärmesensors DS18B10 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Bodentemperatur des Wärmesensors DS18B20(wasserdicht) im Erdboden unterhalb der Wetterstation, Luftfeuchtigkeit des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation, Luftfeuchtigkeit des Wärme- und Luftfeuchtigkeitssensors DHT22 im ersten externen Gehäuse der Wetterstation, Luftdruck des Wärme-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensors BME280 im Riffelgehäuse der Wetterstation.

Lufttemperaturen, Bodentemperatur, Luftfeuchtigkeiten, Luftdruck


Windstärke, Windrichtung, Niederschlag, Helligkeit



Windgeschwindigkeit


Windrichtung


Regenmenge


Lichtwert des LDR(1) im externen Gehäuse der Wetterstation, Ausrichtung nach oben:


Lichtwert des LDR(2) im zweiten externen Gehäuse der Wetterstation, Ausrichtung nach Osten:


Mittelwert der Lufttemperatur


LUX-Werte an der Station

Da mir Hell-/Dunkel nicht ausreichten, habe ich zusätzlich noch einen Sensor vom Typ BH1750 verbaut. Über Mittel Python werden nun in regelmäßigen Abständen das Umgebungslicht Lux erfaßt un i der Wetterdatenbank gespeichert und auch im Web dargestellt.

In Planung: Für den Winter ist eine gefederte und mit Kippschaltern/Reed-Kontakten ausgestattete Platte vorgesehen, welche auf Schneefall reagiert.

Und was passiert bei Schneefall?

Hier hatte ich bereits die unterschiedlichsten Ideen, habe einige davon verworfen (zu kompliziert in der Umsetzung, Kaibrierung sehr schwierig) und mich dann dem Sensor SEN-HX711-01 zugewandt. Da hier lediglich festgestellt werden soll, ob auf einer Platte plötzlich ein Gewicht lagert, kann er entweder Hagel oder Schnee erfassen. Regen wird wohl kurzzeitig auch einen Ausschlag bringen, ebenso Hagel, aber das fließt nach relativ kurzer Zeit ab, Schnee bleibt in der Regel etwas länger liegen. Diese Daten (Gewicht) lassen sich daher in Verbindung mit anderen Messwerten (Temperatur des Sensors an der Waage, Regenfallmenge der Wetterstation(en)) relativ genau verarbeiten. Simpel gesagt: Regenwasser fließt schnell ab (Gewicht sehr kurze Zeit erkennbar), Hagel kommt in der Regel nur in Sommern vor (taut schnell, fließt dann schnell ab) und Schnee bleibt meistens etwas länger liegen, also hat man über einen längeren Zeitraum einen Wert für das Gewicht, der über 0 (beziehungsweise 0 plus dem Gewicht der Sensorplatte) liegt. Bei höheren Temperaturen als 0 kann man dann auch die Verweildauer des Gewichts bewerten, also feststellen, wie lange es dauert, bis der Schnee geschmolzen ist.

Einziges Problem: Was passiert, wenn ein Vogel auf der Wägeplatte landet?  Nun dafür haben wir ja eine Kamera, die mit den gleichen Erfassungszeiträumen verglichen werden kann. Beispiel: Sommer, Gewicht = 250 gr. Sensor meldet. Macht keinen Sinn. Programm sucht nach Zeitpunkt. ermittelt Foto oder auch nicht. Wert gültig oder ungültig?

Alle gemessenen Daten zusammengefaßt:

Alle Planungen, die Ausgabe  der Messwerte in HTML/CANVAS mit anschaulichen Grafiken abzubilden scheiterten daran, daß der Provider kein CANVAS unterstützt. Und da die Daten dynamisch auf einer MYSQL/MariaDB auf einem Raspberry Pi gespeichert und gelesen werden, macht eine lokale Erzeugung mit Übergabe der generierten HTML auch keinen Sinn. Also werden die Diagramme wie schon bei der alten Version mit dem RRDTOOL erzeugt und an die Homepage übertragen. Oder ich ändere in Kürze das Verfahren auf GNUPLOT, warum auch nicht eine parallele Darstellung? Wer weiß das schon...

 

 




Die alte Wetterstation

Wetterstation nach Neuaufbau

Wetterstation vor Sturm und Starkregen und anschließendem Totalausfall




 

Commentum
Der Einfall, die Lüge, die Erdichtung
E-Mail
Infos