Commentum
Der Einfall, die Lüge, die Erdichtung

Fotografieren

Ich bin mit Sicherheit ein miserabler Fotograf, habe aber festgestellt, daß es auch einfach nur Spaß machen kann. Heute, wo man ja nicht tagelang auf die verwackelten Bilder der Kleinbildkameras der Vergangenheit warten muß kann man es ja auch wagen, ein paar "Fehlschüsse" einfach hinzunehmen. Löschen ist ja auch preiswerter als euer entwickelte Papierfotos wieder wegzuwerfen. Und digitale Nachbearbeitung ist ja auch noch möglich, aber zur Zeit nicht mein Ding. Also laufe ich manchmal etwas ziellos durch die Gegend und fotografiere einfach das, was mir sozusagen gerade ins "Auge sticht".