Hier wird das Zeitraffervideo der 1. Kamera an der Wetterstation gezeigt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Kamera ist fast senkrecht an der Wetterstation angebracht, erkennbar ist hier der Windmesser der Flügel für die Windrichtung, die zentrale Steuerung für die Stromversorgung (Solar) der angeschlossenen Sensoren einschließlich Akkus. Der Regenmesser ist außerhalb untergebracht. Ferner ist noch das Gehäuse für einen externen Temperatur-/Luftfeuchtigkeitsmesser vom Typ DHT22 und einen Sensor zur Ermittlung der CO²/VCO-Werte zu erkennen. Diese sind an einen Raspberry Pi angeschlossen und ergänzen/vergleichen die Werte der eigentlichen Wetterstation mit ihren eigenen ermittelten Daten. Diese Daten werden hier ermittelt:  MANTELLA

Die Aufnahmen werden über Bewegungserkennung gesteuert, bei Windstille werden entsprechend weniger Fotos erstellt. Starke Veränderungen beim Wolkenzug oder aber auch auftretender Regen und Schnee werden allerdings erfaßt. Je nach Anzahl der Fotos wechselt natürlich die Größe der erzeugten MP4-Datei.

Das ganze wird mit diesen paar Zeilen Code realisiert:

Zeitraffervideo des Vortages erzeugen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen