Nach dem Besuch der Grundschule (damals noch "Volksschule") und einem "verkürzten" Schuljahr ("Kurzschuljahr", der Beginn der Schuljahre wurde damals neu gestaltet)erlenweg

besuchte ich dann eine Realschule.Dechenstrasse Nach dem Abschluß folgte meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer sparkasseSparkasse, die zu diesem Zeitpunkt sogar noch städtische Beamte als Kassierer beschäftigte. Es gab unzählige Zweigstellen, aber das Netz ist heute schon deutlich geschrumpft, dazu zählen alleine vier, die ich aus Ausbildung und Beschäftigung kannte (vielleicht bin ich ja auch schuld..).

Dann griff die Wehrpflicht zu. Ab zur Luftwaffe. Und da bin ich "klebengeblieben". Nicht als Pilot. Aber in verschiedenen Anwendungen. Und das für nominal 12 Jahre, von denen aber die letzten zwei Jahre für die berufliche "Wiedereingliederung" genutzt werden. Während der Dienstzeit habe ich aber auf einem Abendgymnasium mein Abitur auf dem "Zweiten Bildungsweg" nachgeholt. abendgymnasium

Dann habe ich meinen Informatiker "gebaut". bibUnd es kam der Einstieg ins nächste Berufsumfeld.

 

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen