Auf einem etwas betagten Raspberry 2 habe ich für die Überwachung der Kellertemperaturen 2 DS18B20-Sensoren angeschlossen. Diese werden regelmäßig ausgelesen und speichern ihre Meßwerte in einer RRD-Datenbank.

Die Auswertung erfolgt mit einem PHP-Script und weiteren BASH-Scripten. Die Grafiken werden mit RRD-Tool aufbereitet. Alles zusammengefaßt und auf einen Webserver übertragen weden die Daten mit einem Python-Script.

Was muß alles installiert sein:

PHP

Apache2

Python und Python-RRD

Und weiter ?

Nun brauchen wir noch ein paar Scripte, um die ermittelten Daten grafisch aufzubreiten. Hier bin ich wie folgt vorgegeangen:

Ein Script liest regelmäßig die Daten: Temperaturauslesen.py

Dieses Script wird von einem BASH-Script (updatetemp.sh) gestartet. Weitere Schritte in diesem BASH-Script aktualisieren die jeweiligen Grafiken.

Zum Schluß werden dann die Daten auf den Webserver übertragen: sendetempdaten.py.

Die HTML-Datei zur Anzeige der Daten ist ziemlich einfach aufgebaut:

temp.html

Eine weitere Messstelle befindet sich an einem Mast im Garten. Sie soll unabhängig von der Wetterstation die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit, aber auch die Lichtwerte messen und darstellen. Ist auch geeignet zur Aufnahme einer oder zweier weiterer Kameras (Wetterbeobachtung, kleiner Nistkasten an der Rückwand des Gartenhäuschens oder eines Futterhäuschens, diese müssen dann aber "katzensicher" gestaltet werden). Auch die Beobachtung von Insektennistkästen sollte möglich sein. Oder sogar die eines Igelhäuschens.

Aber das werden wir noch dieses Jahr sehen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen